Open Humboldt Freiräume

Die neue Förderlinie Open Humboldt Freiräume unterstützt Wissenschaftler:innen der Humboldt-Universität dabei, Zeit für den Dialog mit der Gesellschaft zu finden und Projekte im Bereich Knowledge Exchange und Wissenschaftskommunikation zu entwickeln.

Mit der Bewerbung bei Open Humboldt Freiräume können Professor:innen, wissenschaftliche Mitarbeiter:innen (Postdocs, Promovierende und angestellte habilitierte wissenschaftliche Mitarbeiteri:nnen) aller Fachrichtungen an der HU die Reduzierung ihrer Lehrverpflichtung auf 0 SWS beantragen. Die Förderung beinhaltet die Lehrvertretung durch eine Vertretungsprofessur bzw. Anstellung einer Lehrvertretung als wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in für die Dauer des gewählten Semesters.
Mehr Informationen zur Förderlinie und das Antragsformular finden Sie auf der Seite der Ausschreibung.

Unsere Preisträger:innen

Drei Professor:innen und eine Postdoc erhalten im Sommersemester 2022 und Wintersemster 2022/23 die Möglichkeit, mehr Zeit in die Kommunikation und den Wissensaustausch mit der Gesellschaft zu investieren. Die Projekte, die vom Open Humboldt Expert:innenkreis zur Förderung vorgeschlagen wurden, können Sie hier einsehen.

Auch im Sommersemester 2021 konnten vier Preisträger:innen tolle Projekte im Wissensaustausch mit der Gesellschaft verwirklichen. Die Preisträger:innen und ihre Projekte finden Sie hier.

Open Humboldt lädt Sie ein: Machen Sie mit bei unseren Freiraum-Projekten.

Ansprechpartnerin

Dr. Iris Cseke
Referat für Strategieentwicklung im Präsidialbereich

Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6, 10117 Berlin

+49. 30. 2093-20073
iris.cseke@hu-berlin.de

Share

Folgender Link wurde Ihrer Zwischenablage hinzugefügt. Sie können diesen jetzt nutzen, um ihn in Ihren Netzwerken zu teilen.

Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern und sicherzustellen.