Lange Nacht der Wissenschaften

Abendstimmung bei der Langen Nacht der Wissenschaften vor dem HU-Hauptgebäude

(© Matthias Heyde)

Es ist ein Ort des Diskurses und der Begegnung, des Experiments und des Lernens, des Rückblickens und der Vorausschau.

Die Lange Nacht der Wissenschaften lädt ein zum Staunen, Berühren, Begreifen. Lesungen, Ausstellungen und Mitmachexperimente – auf den Campi Nord, Mitte und Adlershof, am Standort Dahlem sowie im Späth-Arboretum. Jedes Jahr beteiligen sich zahlreiche Forschungseinrichtungen der HU und öffnen ihre Türen für Besucherinnen und Besucher.

Bilder

Informieren Sie sich über die aktuellen Planungen zur Langen Nacht der Wissenschaften online.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zur Langen Nacht der Wissenschaften an der Humboldt-Universität? Kontaktieren Sie uns!

Ansprechpartnerin

Lange Nacht der Wissenschaften

Humboldt-Universität zu Berlin
Referat C, Veranstaltungsmanagement,
Zentrale Veranstaltungen
Unter den Linden 6
10099 Berlin

+49 (0)30.2093 12735
lange.nacht@hu-berlin.de
  • Besucher*innen und Forschende im Gespräch
    Matthias Heyde
  • Auch Virtual Reality kann ausprobiert werden
    Matthias Heyde
  • Ein Schauspieler verkörpert Wilhelm von Humboldt
    Matthias Heyde
  • Anschauungsmaterialien bei der Langen Nacht der Wissenschaften
    Matthias Heyde
  • Lesung bei der Langen Nacht der Wissenschaften
    Matthias Heyde
  • Anfassen erlaubt - die Lange Nacht der Wissenschaften an der HU
    Matthias Heyde
  • Bei der Langen Nacht der Wissenschaften ist Ausprobieren erwünscht!
    Matthias Heyde

Share

Folgender Link wurde Ihrer Zwischenablage hinzugefügt. Sie können diesen jetzt nutzen, um ihn in Ihren Netzwerken zu teilen.

Info

jährlich im Sommer
Alle HU-Standorte

Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern und sicherzustellen.