Wissensstadt Berlin | KOSMOS-Lesung: Was das Stadtleben mit nachhaltiger Fischerei zu tun hat

(© IGB/David Ausserhofer)

KOSMOS-Lesung Open Air auf dem Platz vor dem Roten Rathaus

Städte stehen sinnbildlich für Entwicklung und Wohlstand. Gleichsam wirkt die Urbanisierung negativ auf das ökologische Gleichgewicht, insbesondere auch unter Wasser in den Binnengewässern. Mit der Urbanisierung ändern sich das Freizeitverhalten und unser Bezug zu Wildtieren, auch die Fangfischerei wandelt sich von der Berufs- zur Freizeitfischerei. Immer weniger Fischer, dafür mehr und mehr Angler nutzen die Ökosysteme, die meisten Fische werden heute unter Zuchtbedingungen in geschlossenen Systemen kultiviert. Zur Diskussion steht nicht zuletzt die Nachhaltigkeit der Fischerei auf Flüssen und Seen und unser Bezug zur Natur und Mitwelt. 

Mit: Prof. Dr. Robert Arlinghaus, Fachgebiet für Integratives Fischereimanagement an der Humboldt-Universität zu Berlin

  • Abteilung für Kommunikation, Marketing und Veranstaltungsmanagement
    Referat C, Veranstaltungsmanagement, Zentrale Veranstaltungen

    Humboldt-Universität zu Berlin
    Unter den Linden 6
    10099 Berlin

Share

Folgender Link wurde Ihrer Zwischenablage hinzugefügt. Sie können diesen jetzt nutzen, um ihn in Ihren Netzwerken zu teilen.

Info

Tue 10.08.2021, 18:00 – 19:00
download ics
Platz vor dem Roten Rathaus

Rathausstraße/Spandauer Straße, 10178 Berlin

Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern und sicherzustellen.