Flussgeschichten

Die Spree mit Blick auf den Berliner Dom
(© Unsplash/Paul Hermann)

Flüsse erzählen uns viel über den Zustand der Erde. Sie sind Zeugen menschlichen Umgangs mit der Umwelt und spiegeln unseren sich stets verändernden Blick auf die fließenden Gewässer. Die beiden Flussforscher Lothar Müller und Tobias Krüger laden das Publikum ein, bei einem Spaziergang entlang der Panke und der Spree die Berliner Flüsse sowohl aus hydrologischer als auch aus literarischer Sicht besser kennenzulernen. Lauschen Sie ihren Geschichten und den künstlerischen Interventionen, die die Teilnehmer:innen erwarten.

Mit: Prof. Dr. Lothar Müller, Journalist, Literaturkritiker und Honorarprofessor für Neuere deutsche Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin
und Prof. Dr. Tobias Krüger, Professor für Hydrologie und Soziologie am Geografischen Institut der Humboldt-Universität zu Berlin

Organisiert vom Projekt AnthropoScenes in Kooperation mit den Mosse Lectures

Kontakt

  • Dr. Denise Reimann
    MOSSE-LECTURES

    Humboldt-Universität zu Berlin
    Dorotheenstr. 24
    10117 Berlin

Share

Folgender Link wurde Ihrer Zwischenablage hinzugefügt. Sie können diesen jetzt nutzen, um ihn in Ihren Netzwerken zu teilen.

Info

Do 30.06.2022, 16:30 Uhr
Zum Kalender hinzufügen
Humboldt-Universität zu Berlin

Kaffee Container
Campus Nord, Philippstraße 12
10115 Berlin

Die Teilnahme ist frei, die Teilnehmerzahl dieser Veranstaltung ist begrenzt. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung per E-Mail an: mosselectures@hu-berlin.de

Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern und sicherzustellen.