Wissensstadt Berlin | Workshop: Planting2Go - Die essbare Stadt zum Mitnehmen!

(© Markus Spiske)

Wie wirkt sich unser Papier- und Fleischkonsum auf die Landschaften Uruguays aus? Was macht Wohnumfeldgrün mit unserer Gesundheit? Was ist eine essbare Stadt? Und wie können wir selber aktiv werden und die Stadt grüner, nachhaltiger und lebenswerter machen?
Unsere Nachwuchsgruppe Multifunktionale Landschaften schafft Ideen und Konzepte für nachhaltige, biodiverse und produktive Räume.

• Planting2go! Die essbare Stadt zum mitnehmen!
Unser EU Projekt EdiCitNet forscht auf fünf Kontinenten zur essbaren Stadt.
Urbane Landwirtschaft und Biodiversität für Ihr Zuhause? Wir machen es möglich! Wir stellen mit kompostierbaren Pflanzgefäßen und nachhaltig produzierter Erde und Samen bereit, um ein Gemüse- oder Obst-Saatkorn zu pflanzen. Dieses Gefäß kann mit nach Hause genommen werden – deshalb „planting to go". Wir pflanzen alles was essbar ist - frei nach dem Motto: meine Stadt is(s)t essbar!

• Insekten unter der Lupe von der Diskoqueen zur Honigbiene
Seltene Bestäuber bestaunen: Die Diskoqueen, eine aus Südamerika stammende Wespe, die glitzert und absolut einmalig unter dem Mikroskop
aussieht.

• Eine Torwand für globale Ziele
Eine Torwand mit dem Nachhaltigkeitsdreieck und 4(!) Löchern - wer mit dem Ball trifft, gewinnt einen Preis!

• Ausgegrabene Düfte aus dem Altertum? Verschiedene Räucherharze zum Schnuppern.

• Fotoranking Healthy Living: spielerisch werden Fotos von Orten in Berlin danach bewertet, wie lebenswert diese scheinen

• Uruguay und seine Gauchos (Filme)
Bild und Filmmaterial über die Grasländer in Uruguay, die Lebensweise und die Weiten des Landes. Die Forschung zeigt die starke Überprägung und Zerstörung der typischen Grasländer durch Monokulturen und anthropologische Einflüsse.

• Das Institut stellt sich vor (Filme)
Von dem Humboldt-Labor produziertes Film- und Dokumentationsmaterial stellt die vielfältige Arbeit von Dr. Ina Säumel und der Forschungsgruppe Multifunktionale Landschaften, Dr. Bettina König und das ginkoo Projekt über Innovation im nachhaltigen Landmanagement sowie anderer Projekte und Forscher*innen am IRI THESys vor.

• Streuobst trifft (Groß)Stadt - Von Pflanzung zur Ernte mit Mundraub.org (19-20 Uhr) (Vortrag)
Seit einigen Jahren steigt das Interesse an Obstbäumen im eigenen Schrebergarten, in städtischen Parks oder auch auf kommunalen
Streuobstwiesen. Aber das Wissen über die passenden Sorten, die richtige Pflanzung, Pflege und Verwertung ist sowohl bei Privatpersonen als auch in Behörden zu einem großen Teil verloren gegangen. Wir laden euch deshalb zu einem Vortrag zum Thema Streuobst ein: von der
Entstehung der europäischen Obstlandschaften über die fachgerechte Pflanzung und Pflege bis hin zur Ernte von Obstbäumen.

  • Abteilung für Kommunikation, Marketing und Veranstaltungsmanagement
    Referat C, Veranstaltungsmanagement, Zentrale Veranstaltungen

    Humboldt-Universität zu Berlin
    Unter den Linden 6
    10099 Berlin

Share

Folgender Link wurde Ihrer Zwischenablage hinzugefügt. Sie können diesen jetzt nutzen, um ihn in Ihren Netzwerken zu teilen.

Info

Fri 09.07.2021, 15:00 – 20:00
download ics
Humboldt Satellit - der mobile Campus der Humboldt-Universität

Platz vor dem Roten Rathaus
Rathausstr./Spandauer Straße, 10178 Berlin

Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern und sicherzustellen.