COSMOS 1939: Georges Salles / Walter Benjamin

Die Ausstellung mit dem Titel COSMOS 1939: Georges Salles / Walter Benjamin eröffnet einen neuen Blick auf die Beziehung zwischen diesen beiden Denkern. Monochrome, Lithografien und Zeichnungen des französischen Künstlers Jean Michel Alberola spannen ein sensibles Netz zwischen historischen Objekten aus der zoologischen Sammlung der Humboldt Universität zu Berlin, der Archenhold Sternwarte, dem Archiv der Akademie der Künste und dem Archiv Gisèle Freund, IMEC und Videos der Künstlerinnen Aura Rosenberg und Frances Scholz . Die Ausstellung versammelt außerdem die 53 Bücher, die Benjamin im Jahr 1939 las und in seine persönliche Lektüreliste eintrug. Eines davon, Le Regard (dt. Der Blick, 2001) von Georges Salles, bietet den Ausgangspunkt für diese künstlerisch - philosophische Reflexion.

Share

Folgender Link wurde Ihrer Zwischenablage hinzugefügt. Sie können diesen jetzt nutzen, um ihn in Ihren Netzwerken zu teilen.

Info

Fri 03.09.2021 – Sat 29.01.2022
Tieranatomisches Theater

Philippstraße 13
Campus Nord, Haus 3
10115 Berlin

Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern und sicherzustellen.